Aktuelle Regie­arbeiten

19. November 2022

2022 gab es wieder spannende Regie-Projekte: Mit dem ensemble wortgewand brachte ich DIE PRÄSIDENTINNEN von Werner Schwab in Wuppertal zur Premiere. Für das Theater am Markt in Eisenach durfte ich nach HYSTERISCHE WAHRHEITEN (2021) und MÄNNERHORT (ebenfalls 2022) bereits zum dritten Mal inszenieren: Zweimal wurde das Sommertheater-Open-Air wegen Corona verschoben, dieses Jahr verwandelten wir dann endlich den Eisenacher Schloßhof zur Neuköllner/Treptower Kultstrasse: AM KÜRZEREN ENDE DER SONNENALLEE! hatte im Juli Premiere.

Außerdem habe ich für das Mauritius-Gymnasium MORITZ VON BÜREN-REBELL WIDER WILLEN geschrieben. Das Stück wurde im August in vier Aufführungen mit rund 60 Mitwirkenden in der Bürener Stadthalle gezeigt und erzählt die Lebensgeschichte des Stifters des Jesuitenkollegs. Mit dabei war Christoph Rabeneck, ebenso wie ich ein Absolvent der Schule.

Zweimal standen in diesem Jahr noch Waldorfschul-Projekte an. Mit der Freien Waldorfschule in Eisenach brachte ich EINER FLOG ÜBERS KUCKUCKSNEST im September im Eisenacher Schlachthof zur Premiere, mit der Waldorfschule Dortmund DER KICK von Andres Veiel im November diesen Jahres.

Das Landestheater Memmingen hat mich eingeladen, zu Beginn des nächsten Jahres ENDE IN LACHEN von Nora Schüssler zur Uraufführung zu bringen, es ist ein Stück über das Altwerden, Nachfolgeregelungen und Familiendynamiken. Und mit der Freilichtbühne Bökendorf haben die Proben zu einem Stück begonnen, welches ich schon seit Jahren machen wollte: DIE UNENDLICHE GESCHICHTE von Michael Ende in einer Fassung von Henry Mason. Der Sommer 2023 wird also spannend, zumal auch das neue Sommertheaterstück vom Eisenacher Theater am Markt auf seine Bekanntmachung wartet.

Ein Stipendium ermöglichte es mir außerdem, ein weiteres Stück zu entwickeln, was ich hoffentlich im nächsten Jahr in Warburg inszenieren kann. Ab Frühjahr 2023 werde ich ausserdem in Warburg, meinem Heimatort, eine Bürgerbühne aufbauen. Interessenten können sich gerne bei mir melden.

Zu allen Stücken gibt es Infos und Photos auf der REGIE-Seite!